App

Bezahlbare App für Städte, Gemeinden, Landkreise, Regionen, Nationalparks, uvm.

DeinStadtmarketing

App für Städte, Gemeinden, Landkreise, Regionen, uvm. 

Wozu eine App?

Warum benötigt jede Gemeinde, jede Stadt, jeder Landkreis, jede Region oder jeder Nationalpark eine App?

In einer App können alle Informationen rund um das Zielgebiet abgebildet werden. Der User muss sich die gesamten Informationen nicht einzeln bei Google und Co. heraussuchen, sondern findet diese übersichtlich strukturiert oder auch über die Volltextsuche komprimiert in einer App.

Der User erspart sich somit lästiges suchen und kann sofort in dem gesamten Angebot schmökern.

Also einfach „alles von hier in einer App“

Wozu eine App?

Ressourcen, Wasser sparen!

 

Mittlerweile ist es fast üblich, dass jede Stadt ein Amtsblatt hat. Hier werden städtische Nachrichten an die Haushalte verteilt, aber auch jede Menge Werbung, die natürlich das Amtsblatt finanziert aber eben auch weitere Seiten füllt.

Dies führt zu einem weiteren Papierverbrauch!

Wie Plastik verbracht auch Papier in der Herstellung jede Menge Ressourcen.

Die Herstellung von Papier erfordert nicht nur viel Holz (hier wird billiges Holz aus Osteuropa verwendet), sie ist auch energieintensiv. Ein Kilo neues Papier erfordert etwa 50 Liter Wasser und fünf Kilowattstunden Energie. Somit ist der Energieverbrauch laut Umweltbundesamt genauso hoch wie bei der Stahlproduktion.

Der Papierverbrauch ist weltweit dramatisch gestiegen, vor allem in Deutschland. 1991 verbrauchte jeder Bundesbürger statistisch noch 70 Kilogramm pro Jahr, mittlerweile sind es 243 Kilogramm! Das bedeutet, alleine für das jährlich verbrauchte Papier je Bundesbürger: 12.150 Liter Wasser und 1.215 Kilowattstunden Energie.

Etwas besser fällt die Bilanz bei recyceltem Papier aus: Die Herstellung verbraucht viel weniger Bäume, nur halb so viel Energie und ein Drittel der Wassermenge.

Am besten fällt die Bilanz für die digitale Bereitstellung der Informationen aus.

Hierfür wird nur wenig Energie verwendet. Und noch ein weiterer Vorteil, die Informationen stehen dauerhaft zur Verfügung, während die gedruckten Informationen nach einem Mal lesen in die Tonne wandern.

Wozu eine App?

Innenstädte wiederbeleben !

Die Innenstädte leiden seit Jahren unter den großen Discountern im urbanen Bereich und dem Internetvertrieb über die Online Shops (amazon, zalando …) und den online Marktlätzen wie ebay, real und Co. Die Auswirkungen sind lokale Geschäfte, die unter massiven Umsatzproblemen leiden, bis hin zu leeren Ladenflächen durch Geschäftsaufgaben. Dies führt zu unattraktiven Innenstädten und der Raum für das Einkaufserlebnis, die Freizeitbeschäftigung, die persönliche Kommunikation … geht verloren.

Dieses Szenario ist erstaunlich oder besser extrem grotesk, wenn man die Entwicklung der Malls in den vergangenen Jahren betrachtet. Denn die Innenstadt ist eigentlich auch ein zentrales Einkaufscenter.

Laut den Umfragen gehen die Kunden in einem Einkaufscenter (aber auch zu einem Discounter) shoppen, da sie die gewünschten Produkte nicht suchen müssen und alles bequem an einem Ort bekommen.

Diese Bequemlichkeit ist auch der angegebene Hauptgrund für das Online-Shopping.

Das bedeutet, dass die Kunden nicht mehr wissen, welche Produkte sie in der Innenstadt bekommen! Sie kennen die Läden und die Dienstleister nicht mehr. Wie zeigen wir also den Kunden, was sie in der Innenstadt und dort in den einzelnen Geschäften alles bekommen können? Über Zeitungsanzeigen? Diese haben leider aufgrund der schwindenden Anzahl der Zeitungsleser nahezu keine Wirkung mehr.

Die Menschen nutzen mittlerweile das Smartphone zur Informationsbeschaffung, das bedeutet, dass der Unternehmer digital auffindbar sein muss und mit seinen Kunden auch digital kommunizieren muss.

Die digitale Präsenz, also die Auffindbarkeit im Internet, ist zur wichtigsten Aufgabe eines jeden Unternehmens – egal ob Einzelhändler, Imbiss, Restaurant, Hotel oder Weltkonzern – geworden.

Als Einzelkämpfer kann das einzelne Geschäft die Aufwände und Aufwendungen hierzu kaum stemmen.

Eine gemeinsame Städte App ist hierfür der wichtigste Bestandteil!

Die lokalen Geschäfte werden digital gefunden. Die App führt den Kunden zu Ihrem Geschäft. Alle Sortimente (Waren, Dienstleistungen, Geldautomaten…), sowie spezielle Angebote und Veranstaltungen, Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten werden an den Kunden kommuniziert. Neuigkeiten werden auf seinem Smartphone automatisch angezeigt.

Stadt & Standort-Marketing Maßnahmen, App für Städte, Gemeinden, Landkreise.., Beratung für Stadt & Standort-Marketing.

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch

Kontakt

Büro

Benzstraße 28
72793 Pfullingen

Kontakt

07121 7487-792

EMAIL

post@DeinStadtmarketing.de